AdColony (ehemals Opera Mediaworks), eine der größten mobilen Werbeplattformen der Welt, hat den jüngsten Report zur Mobile-Nutzung in Deutschland veröffentlicht. Dafür wurden Zahlen aus dem eigenen Netzwerk analysiert und zu einer Infografik zusammengestellt. Sie basieren auf dem AdColony D-A-CH Portfolio mit 1,5 Mrd. Ad Impressions und 24 Mio. Usern im Monat.

Die Highlights der Entwicklungen für das vierte Quartal 2016 auf dem Markt:

  • Smartphones sind viel relevanter als Tablets und werden sieben Mal häufiger verwendet
  • Apps sind doppelt so wichtig wie das mobile Web: 67% aller Ad Request laufen in Apps.
  • Bei den führenden Herstellern gibt es keine Veränderung: Apple ist mit 50% Marktanteil unangefochten die Nummer eins, Samsung vereinigt 28% MA auf sich. Bei Sonstigen zieht Huawei mit 3% am früheren Schwergewicht HTC vorbei.
  • Der Nutzer nutzen viel lieber WLAN als mobile Datenverbindungen. Das Verhältnis bei den Impression ist 83% zu 17%.
  • Kopfhörer sind ein „Muss“ für unterwegs: die größte Nutzung findet auf dem Weg zu Schule, Uni, Arbeit, also morgens und am frühen Abend statt.

Die Infografik zeigt noch mehr:

Der deutsche Mobilmarkt auf einen Blick. (Grafik: AdColony)

Der deutsche Mobilmarkt auf einen Blick. (Grafik: AdColony)

 

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Informationen | Schließen